Hosting FAQs

In allen Tarifen besteht die Möglichkeit, über ein FTP-Programm auf die Daten des Hosting-Paketes zuzugreifen.

Alle FTP-Zugänge können wahlweise ohne besondere Anpassung sowohl für FTP als auch SFTP (SFTP over SSH), FTPS (implicit SSL), FTPS (explicit SSL) und FTPS (explicit TLS) verwendet werden.

Wir empfehlen entweder SFTP (SFTP over SSH) oder FTPS (explicit TLS), da beide Übertragungsformen als besonders sicher gelten.

Je nach Hosting-Tarif können optional auch SSH-Zugänge verwendet werden.

Für den Umzug der Dateien und Verzeichnisse einer Webseite auf einen anderen physikalischen Server bietet sich rsync an. Dies ist in der Regel auf Servern bzw. Hosting-Paketen verfügbar, wenn SSH zur Verfügung steht.

Für den rsync-Befehl gibt es unterschiedliche Parameter, was in den einschlägigen Dokumentationen zur Unix-Shell nachgeschlagen werden kann.

z.B. kann folgender Aufruf in der Shell des Ziel-Servers verwendet werden, um die Inhalte des genannten Quell-Verzeichnisses in das genannte Ziel-Verzeichnis zu übertragen (Parameter wie sshuser, IhreDomain.tld und die Pfade an die individuellen Daten anpassen!):

rsync -av sshuser@IhreDomain.tld:/kompletterDocRootPfadQuellverzeichnis/* /kompletterDocRootPfadZielverzeichnis

Beim Quellverzeichnis sorgt die Angabe am Ende mit /* dafür, daß nur die Inhalte ausgehend von dem Verzeichnis kopiert werden. Endet dre Pfad nur als Verzeichnisangabe, wird das letzte Verzeichnis auch mit kopiert (z.B. /docRoot/webseiten kopiert auch das /webseiten Verzeichnis).
Sollen bestimmte Daten (Dateien oder Verzeichnisse) von der Übertragung ausgeschlossen werden, steht der exclude-Parameter zur Verfügung. Um z.B. .log-Dateien auszuschliessen:

rsync -av --exclude=*.log sshuser@IhreDomain.tld:/kompletterDocRootPfadQuellverzeichnis/* /kompletterDocRootPfadZielverzeichnis

Sofern sich die Datei- und Verzeichnisrechte zwischen beiden Server unterscheiden, können bei Bedarf im Nachgang die Berechtigungen angepasst werden.
z.B.:

find /kompletterDocRootPfadZielverzeichnis -type d | xargs -i chmod 755 {}
find /kompletterDocRootPfadZielverzeichnis -type f | xargs -i chmod 644 {}